Schloss Neuschwanstein - Kraftort

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein (Märchenschloss). Auf den Grundmauern der Ritterburg von Schwangau, die auf den Ruinen einer keltischen Kultstätte steht, ließ Ludwig II. bei Füssen sein Märchenschloss bauen. Schon als Kind besuchte der Bayernkönig, später großer Esoteriker, diesen Platz zum Spielen. Messungen von Parawissenschaftlern 1988 im Thronsaal ergaben so hohe Ausschläge, dass hier ein kosmischer Einstrahlungspunkt vermutet wird. Vorsicht! Der gegenüber liegende Wasserfall, wo sich die Pollat in den Tobel stürzt, soll negativer Gegenpol sein.


Tipps:
Schloss Neuschwanstein