Klosterruine Disibodenberg - Kraftort

Klosterruine Disibodenberg

Klosterruine Disibodenberg (Meditationsoase). Diese Klosterruine auf einem Hügel bei Staudernheim westlich von Bad Kreuznach ist besonders an Wochenenden ein vielbesuchter Ort. Nichtsdestotrotz ist es eine Oase der Ruhe, wo unzählige Plätze zur Meditation, zum Verweilen und Staunen einladen. Von 1098 bis 1259 lebten die Benediktinerinnen hier und mit ihnen die berühmte Hildegard von Bingen, die ab 1136 hier Äbtissin war und das aufsehenerregende Buch „Scivias“ schrieb. Unbedingt besuchen sollte man die ehemalige Friedhofskapelle, die eine sehr friedlich-harmonische Energie hat, und das Gelände der alten Abteikirche mit einem besonders mächtigen Baum. Ein spezieller „Weg der Meditation“ und ein neuzeitliches Labyrinth machen diesen Ort noch vielseitiger.


Tipps:
Klosterruine Disibodenberg